Wieder blitzblank - die Tafel am Leinritt. Foto: Julia Schmitt

Pressemitteilung 12.07.18: Aktuelles vom Flusspfad Bamberg

Das Flussparadies Franken hat vergangene Woche die Tafeln des Flusspfades Bamberg gereinigt und auf Schäden überprüft. Die 23 Tafeln informieren mit kurzen Texten und historischen Abbildungen über das Wechselspiel von Stadt und Fluss, sowie die Veränderungen, die beide über die Zeit hinweg erfahren haben. In der Regel reicht ein Lappen und Spiritusreiniger, um die Oberflächen…

mehr dazu

Blaue Flagge 2018 in Ebensfeld. Foto: Landratsamt Lichtenfels/Bauer

Pressemitteilung 28.06.18: Auch in diesem Jahr wieder ausgezeichnet!

Umweltauszeichnung für Badeseen und Sportboothäfen an Main und Regnitz Ebensfeld (Lkr Lichtenfels) Bereits zum achten Mal erhielten der Ebensfelder Naturbadesee und der Ostsee Bad Staffelstein, der Rudufersee bei Michelau i. OFr. in diesem Jahr zum vierten Mal die Blaue Flagge der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung als Auszeichnung für höchste Maßstäbe bei Wasserqualität, Sauberkeit und Infrastruktur.…

mehr dazu

Die Bildhauerin Rosa Brunner. Foto: Thomas Ochs

10.06.18: Steinkunst in der Lias-Grube

Flussparadies Franken und Rosa Brunner machen mit bei „KunstWerkZukunft“ der Umweltbilung.Bayern Am Sonntag, 10. Juni 2018 bietet das Flussparadies Franken, im Rahmen der bayernweiten MitmachAktion „KunstWerkZukunft – Natürlich nachhaltige Lebensstile“, für Groß und Klein die Möglichkeit an, rund um das Thema Stein selbst kreativ zu werden. Auf dem Freigelände der Umweltstation Lias-Grube in Eggolsheim kann…

mehr dazu

Blick auf die Entwürfe und Modelle. Foto: Thomas Ochs

Pressemitteilung 17.05.18: Ausstellung „Kunstgenuss“ verlängert

Seit Anfang April zeigt die Ausstellung „Kunstgenuss am RegnitzRadweg“ des Flussparadieses Franken im Landratsamt Bamberg (Sitzungsgebäude, Ludwigstr. 23, 96052) Originalmodelle, Fotografien sowie Fotomontagen der Skulpturen, die in den nächsten Jahren am RegnitzRadweg entlang des Main-Donau-Kanals entstehen sollen. Acht Bildhauerinnen und Bildhauer hatten dazu im vergangenen Herbst unter dem Titel „verbinden // trennen“ einen Entwurf für…

mehr dazu

Kunstgenuss am RegnitzRadweg: Ausstellungsplakat und Postkaarten. Foto: Thomas Ochs

Pressemitteilung 12.04.18: Kunstgenuss am Regnitzradweg

Ausstellung: Skulpturenentwürfe für den Main-Donau-Kanal Bamberg/Oberfranken. Am RegnitzRadweg entlang des Main-Donau-Kanals soll in den nächsten Jahren ein Skulpturenweg entstehen. Acht Künstlerinnen und Künstlern haben dafür im September 2017 bei einem Symposium im Schloss Sassanfahrt Entwürfe erarbeitet. Das Flussparadies Franken zeigt vom 10. April bis 30. Mai 2018 im Landratsamt Bamberg in einer Ausstellung mit dem…

mehr dazu

Kinder und Jugendliche bei der Aktion "Sauberer Main" in Kemmern. Foto: Thomas Ochs

Pressemitteilung 01.03.18: Mach mit: Einsatz für saubere Flüsse und Seen

Sechste landkreisübergreifende Müllsammelaktion am Main Lkr. Lichtenfels/Lkr. Haßberge/Lkr. Bamberg. „Mein Main muss sauber sein“ lautet auch in diesem Frühjahr das Motto zu den knapp 20 Müllsammel-Aktionen entlang des Mains und seiner Seen im Raum Lichtenfels, Bamberg und Knetzgau. An verschiedenen Samstagen im März und April sind wieder zahlreiche Vereine, Gemeinden und Ortsgruppen als Partner für…

mehr dazu

Wanderer auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg von Trailsdorf nach Seußling mit Blick auf das Regnitztal und die Fränkische Schweiz. Foto: Andreas Hub

Von Ort zu Ort gemeinsam über sieben Flüsse wandern

Die nächsten Etappen der Wanderungen auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg führen 2018 von Altendorf über Eggolsheim und dann zum Senftenberg. Danach geht es von Buttenheim zur Friesener Warte bei Hirschaid und schließlich in die Fränkische Toskana. Geführt werden diese Etappen vom Fränkischen-Schweiz-Verein. Die Teilnahme an den Wanderungen ist für Jung und Alt ist kostenlos und ohne Anmeldung…

mehr dazu

24.-30.09.17: Kunstbegegnungen am Kanal verbinden//trennen

Acht Bildhauer/innen aus Großbritannien, den Niederlanden, Italien und Deutschland entwarfen Modelle für eine Skulpturenmeile im Regnitztal. „verbinden//trennen“ lautete der Titel unter dem die KünstlerInnen ihre Ideen für den Main-Donau-Kanal und das Regnitztal entwickelten. Am Samstag, 30.09.2017 wurden die Entwürfe von den Künstlern von 14-17 Uhr auf der Internationalen Kunstmeile am Main-Donau-Kanal zwischen Altendorf und Strullendorf…

mehr dazu

Gruppenbild Kunstbegegnungen am Kanal verbinden // trennen am 24.09.2017 im Schloss Sassanfahrt. Foto: Thomas Ochs

Pressemitteilung 24.09.17: Kunstbegegnungen am Kanal

Acht Künstler entwickeln Skulpturen für den Main-Donau-Kanal Lkr. Bamberg/Lkr. Forchheim. Am 24. September startet das Künstlersymposium „Kunstbegegnungen am Kanal“ im Schloss Sassanfahrt. Dazu hat Kuratorin und Bamberger Bildhauerin Rosa Brunner im Auftrag des Flussparadieses Franken acht professionelle Künstler aus vier europäischen Ländern in das Regnitztal eingeladen. Vom 24.09. bis 29.09.2017 werden sie einen ortspezifischen Entwurf…

mehr dazu

Mindestpegel für Kanufahrer

Für Bootsfahrten auf dem Obermain gibt es zum Schutz der Tierwelt unter Wasser, wie Fischlaich, Libellenlarven, … einen Mindestwasserstand. Für die Strecke Hausen bis Hallstadt gilt ein Mindestwasserstand von 2,20 am Pegel Kemmern. Direkter Link zum Pegel Kemmern Pegelansage unter 01804-370037-524 (0,20 € pro Anruf aus d. dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.) Zwischen Hochstadt a.…

mehr dazu