3.6.20: „Blaue Flaggen“ wehen wieder im Flussparadies Franken

Badeseen und Yachthäfen erhalten internationales Qualitätssiegel: Die Blaue Flagge ist eine internationale Kennzeichnung für umweltbewusste und saubere Badestellen, Yachthäfen und Bootstouren. Für die Saison 2020 haben sich der Michelauer Rudufersee, der Bad Staffelsteiner Ostsee, der Ebensfelder Naturbadesee, der Motor und Segelbootclub Coburg e.V. in Trosdorf, der 1. Motorbootclub Obertheres e. V. sowie der Yachtclub Forchheim…

mehr dazu

Umweltbildung für Kinder zu Hause

„Das Rausgehen mit Kindern in die Natur ist jetzt besonders wichtig“ findet Anne Schmitt, Geschäftsführerin des Flussparadieses Franken“, und gibt damit die langjährigen Erfahrungen ihrer Kolleginnen und Kollegen aus den Umweltbildungseinrichtungen weiter. Zwar gibt es für die Naturbeobachtung und auch für Natur-Lern-Erlebnisse viele Angebote im Netz Eine Zusammenstellung findet sich unter https://www.bne-portal.de/de/lehrmaterialien. Die persönliche, unmittelbare…

mehr dazu

Altes Fahrrad auf einer Kiesinsel mit Graugans am Main bei Bischberg. Foto: Josef Kröner

Pressemitteilung 08.04.20: Aktuelles aus dem Flussparadies

Wanderung und Müll-Sammel-Aktionen verschoben; Wasserstand im Main für die Jahreszeit zu niedrig Lkr. Lichtenfels/Bamberg/Forchheim/Haßberge/Stadt Bamberg. Nachdem schon die im März und April von über 20 Gruppen geplanten Müll-Sammel-Aktionen nicht stattfinden konnten, hat sich das Flussparadies Franken dazu entschieden, auch die für den 26. April geplante Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg von Unterbrunn nach Rattelsdorf zu verschieben.…

mehr dazu

Aktion Sauberer Main Kemmern 2018. Foto: Thomas Ochs

Pressemitteilung 13.02.2020: Gegen Plastikmüll in Fluss und See

Flussparadies Franken ruft erneut zu „Mein Main muss sauber sein“ auf 16.03.2020: Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle im März und April stattfindenen Aktionen vorerst verschoben. Lkr. Lichtenfels / Bamberg / Haßberge / Stadt Bamberg: Seit 2013 ruft das Flussparadies Franken anlässlich des Weltwassertages der Vereinten Nationen am 22. März dazu auf, an Flüssen und See…

mehr dazu

Gruppenfoto der interessierten Akteure für die 2020 geplante Ausstellung "Tüte um Tüte". Foto: Flussparadies Franken

Pressemitteilung 14.11.19: „Tüte um Tüte“-Ausstellungsteam sucht Angebote und Plastiktüten

Eine Ausstellung im Historischen Museum Bamberg widmet sich 2020 dem aussterbenden Verpackungs- und Transportmittel und plant in Kooperation mit dem Flussparadies Franken e.V. ein umfassendes Rahmenprogramm – es werden noch Plastiktüten gesucht und Ideen entgegen genommen! Die Museen der Stadt Bamberg zeigen ab Anfang April 2020 im Historischen Museum Bamberg die Ausstellung „Tüte um Tüte“.…

mehr dazu

Kanufahrer beim Einsetzen des Bootes in den Main bei Unterbrunn. Foto: Thomas Ochs

Lese-Tipp: Themenschwerpunkt Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Kanusport

Welchen Sinn und Zweck hat es, wenn Vereine besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse „ihres“ Gewässers legen? Was können Paddler tun und wer profitiert eigentlich von den Aktivitäten? Dr. Anne Schmitt ist Geschäftsführerin des Vereins „Flussparadies Franken e.V.“. Eines der vielseitigen Projekte des Vereins für die Region ist es, dass mit den verschiedenen Nutzergruppen des Mains…

mehr dazu

13.10.19: Flussparadies beim Apfelmarkt in Strullendorf mit dabei

Beim jährlichen Apfelmarkt des Kreisverbandes für Gartenbau- und Landespflege, der dieses Jahr in Strullendorf stattfindet, gibt das Flussparadies Franken zusammen mit der Fränkischen Toskana herbstliche Ausflugtipps unter dem Motto „Rad-, Wander- und Kunstgenuss im Regnitztal“. Für Kinder gibt es ein kurzweiliges 3D-Memo-Spiel und einen Basteltisch, an dem Kieslsteine bemalt und Fledermäuse gebastelt werden können. In…

mehr dazu

RegnitzRadweg: Flussgeschichte neu entdecken

Das Flussparadies Franken hat im April 2019 die Flussgeschichte-Tafeln entlang des RegnitzRadwegs geputzt. Und auch gleich eine neue Streckenübersicht zum RegnitzRadweg angebracht. Die durch die blauen Ständer weithin sichtbaren Tafeln erzählen mit kurzen Texten und historischen Abbildungen besondere Wassergeschichten entlang des RegnitzRadwegs. Entlang der RegnitzRadwegs gibt es insgesamt 15 Tafeln, die zum Teil direkt an…

mehr dazu

Aktion Sauberer Main Kemmern 2018. Foto: Thomas Ochs

Pressemitteilung 09.05.18: Bilanz Müll-Sammel-Aktion Sauberer Main

Autofelge bis Liegestuhl. Flussparadies Franken zieht Bilanz der diesjährigen Aktion „Mein Main muss sauber sein!“ Lkr. Lichtenfels/Lkr. Haßberge/Lkr. Bamberg. Über 20 Gruppen waren bei der sechsten landkreisübergreifenden Aktion „Mein Main muss sauber sein“ vom Land und vom Wasser aus in diesem Jahr aktiv. Das Flussparadies Franken schätzt, dass die über 200 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer…

mehr dazu

24.-30.09.17: Kunstbegegnungen am Kanal verbinden//trennen

Acht Bildhauer/innen aus Großbritannien, den Niederlanden, Italien und Deutschland entwarfen Modelle für eine Skulpturenmeile im Regnitztal. „verbinden//trennen“ lautete der Titel unter dem die KünstlerInnen ihre Ideen für den Main-Donau-Kanal und das Regnitztal entwickelten. Am Samstag, 30.09.2017 wurden die Entwürfe von den Künstlern von 14-17 Uhr auf der Internationalen Kunstmeile am Main-Donau-Kanal zwischen Altendorf und Strullendorf…

mehr dazu