Skulptur "Emporsteigen" von Vanda Pianini am Ellerbach in Litzendorf. Foto: Thomas Ochs

Geführte Radtour „Internationale Sandsteinkunst“ am 22.09.2019

Am 22.09.2019 laden das Flussparadies Franken in Kooperation mit Fränkischer Toskana und der VHS Bamberg-Land im Rahmen der Internationalen Woche zu einer Kunstführung der besonderen Art ein. Per Fahrrad geht es zu den Sandsteinskulpturen in der Fränkischen Toskana. Die von Künstlern aus Italien, Bulgarien, Russland, Syrien, Ecuador, Österreich und Deutschland geschaffenen Werke laden Sie zu…

mehr dazu

Aktionsstand des Flussparadies Franken beim MainErlebnisTag 2017. Foto: Thomas Ochs

Flussparadies Franken beim MainErlebnisTag am 30.05.2019 mit dabei

Am Donnerstag, 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt) veranstaltet die Umweltstation des Landkreises Lichtenfels zusammen mit weiteren Partnern von 10-17 Uhr wieder einen „MainErlebnisTag“. Im Vordergrund steht das umweltbewußte Naturerleben für die ganze Familie mit Aktionen und Informationen rund um die Themen Wasser und Natur. Auch das Flussparadies Franken wird mit einem Aktionsstand vertreten sein. Als…

mehr dazu

Naturerlebnis am Wasser. Foto: Thomas Ochs

Pressemitteilung 13.02.19: Auszeichnung des Bayerischen Umweltministeriums

Das Flussparadies Franken ist vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz für drei weitere Jahre mit dem Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ ausgezeichnet worden. Positiv hat die Bewerbungskommission vor allem die vielfältigen Angebote zu verschiedensten Themen einer nachhaltigen Entwicklung sowie die Vermittlerrolle zwischen Umweltbildung und Tourismus hervorgehoben. „Für mich ist Umweltbildung etwas, das den Alltag betrifft“, so Anne…

mehr dazu

Mainerlebnistag 2015. Foto: Thomas Ochs

09.09.18: MAIN INFO TAG an der Mainschleife in Unterbrunn

Flussparadies Franken ist mit einem Aktionsstand dabei Am Sonntag, den 9. September 2018 veranstaltet die Ebensfelder Ortsgruppe gemeinsam mit der Kreisgruppe des BUND Naturschutz an der Unterbrunner Mainschleife den MAIN INFO TAG. Von 13 bis 17 Uhr wird ein abwechslungsreiches und familienfreundliches Programm geboten, um der Bevölkerung dieses wunderschöne Areal, welches mittlerweile vielen seltenen Tier-…

mehr dazu

Blaue Flagge 2018 in Ebensfeld. Foto: Landratsamt Lichtenfels/Bauer

Pressemitteilung 28.06.18: Auch in diesem Jahr wieder ausgezeichnet!

Umweltauszeichnung für Badeseen und Sportboothäfen an Main und Regnitz Ebensfeld (Lkr Lichtenfels) Bereits zum achten Mal erhielten der Ebensfelder Naturbadesee und der Ostsee Bad Staffelstein, der Rudufersee bei Michelau i. OFr. in diesem Jahr zum vierten Mal die Blaue Flagge der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung als Auszeichnung für höchste Maßstäbe bei Wasserqualität, Sauberkeit und Infrastruktur.…

mehr dazu

20.11.17: Umweltbildung Oberfranken trifft sich in Bamberg

Aktive aus der oberfränkischen Umweltbildung treffen sich am 20. November 2017 in Bamberg zum Runden Tisch. Mit der LBV Umweltstation Fuchsenwiese organisiert das Flussparadies Franken diesmal das halbjährliche Treffen in Bamberg. Der Vormittag dient dem Austausch über aktuelle Themen und der Planung gemeinsamer Aktionen im kommenden Jahr. Aus dem Bayerischen Umweltministerium wird dazu Dr. Christoph…

mehr dazu

Wanderer auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg von Trailsdorf nach Seußling mit Blick auf das Regnitztal und die Fränkische Schweiz. Foto: Andreas Hub

Von Ort zu Ort gemeinsam über sieben Flüsse wandern

Die nächsten Etappen der Wanderungen auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg führen 2018 von Altendorf über Eggolsheim und dann zum Senftenberg. Danach geht es von Buttenheim zur Friesener Warte bei Hirschaid und schließlich in die Fränkische Toskana. Geführt werden diese Etappen vom Fränkischen-Schweiz-Verein. Die Teilnahme an den Wanderungen ist für Jung und Alt ist kostenlos und ohne Anmeldung…

mehr dazu

24.09. und 30.09.17: KunstRadtouren

Bei diesen Radtouren hatten Interessierte die einmalige Gelegenheit, Kunst im öffentlichen Raum mit fachkundiger Begleitung zu entdecken. Der Hallstadter Bildhauer Albrecht Volk und der Bamberger Kunsthistoriker Dr. Matthias Liebel führten zu den in den letzten Jahren entlang der Radwege aufgestellten Sandsteinskulpturen. Wer sind die Künstlerinnen und Künstler, welche die bis zu 9 Tonnen schwere Sandsteine…

mehr dazu